Leitfaden zum Erstellen von Placeholdern für Ezoic Ad Tester

Geändert am: Wed, 6 Jan, 2021

Direkt zu:

Übersicht

Erstellen von Placeholdern


Übersicht


Mit dem Ad Tester können Sie Tausende von Anzeigenkombinationen gleichzeitig testen. Anstatt verschiedene Experimente manuell einzurichten, müssen Sie lediglich Placeholder zu Ihrer Seite hinzufügen.


Ein "Placeholder" ist ein potenzieller Anzeigenplatz.


Wenn Sie mit dem Anzeigentest beginnen, verwendet das System von Ezoic diese Placeholder, um neue, angepasste Anzeigenkombinationen für jeden Nutzer zu erstellen.


Wir empfehlen, mindestens 10-15 Placeholder pro Seite hinzuzufügen.


Keine Sorge - das bedeutet nicht, dass 10-15 Anzeigen gezeigt werden, es bedeutet nur, dass das System die Möglichkeit hat, verschiedene Anzeigenkombinationen mit Hilfe der bereitgestellten Placeholder zu testen.


Die K.I. von Ezoic ermittelt automatisch die beste Anzeigenkombination für jeden einzelnen Nutzer anhand der von Ihrer Seite extrahierten Daten.


Je mehr Optionen Sie dem System zum Testen geben, desto individueller ist das Ergebnis, was für die Besucher ein besseres Nutzererlebnis und für die Publisher mehr Einnahmen bedeutet.


Unabhängig davon, wie viele Anzeigenblöcke Sie erstellen, das System zeigt nie mehr als die gemäß den Google-Richtlinien zulässige Anzahl an.



Erstellen von Placeholdern


Sie können neue Placeholder entweder durch manuelles Hinzufügen des von Ezoic für Sie generierten HTML-Codes zu Ihrer Seite oder mit unserer Chrome-Extension (empfohlen) erstellen. Mit der Extension können Sie auch eine Vorschau der Placeholder auf der Seite anzeigen und kontrollieren, welche Größe Anzeigen auf verschiedenen Geräten angezeigt werden.


Um Placeholder manuell zu erstellen, navigieren Sie zu der Ad Tester App, die sich unter der Registerkarte 'Monetarisierung' in Ihrem Ezoic Dashboard befindet


SCHRITT EINS: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um den Typ des Placeholders auszuwählen, den Sie hinzufügen möchten.

SCHRITT ZWEI: Wählen Sie den Button 'Neuer Placeholder', um Ihren neuen Placeholder zu erstellen.

image


SCHRITT DREI und VIER: Wählen Sie den 'Positionstyp' für den Placeholder aus und geben Sie ihm einen Namen. So erfährt das System, wo sich die Anzeige relativ zur Seite befindet

image

Die zwölf Positionsarten sind:


  • Sidebar

  • Mittlere Sidebar 

  • Sidebar unten

  • Seitenanfang

  • Unter Seitentitel

  • Unter dem ersten Absatz

  • Unter dem zweiten Absatz

  • Mid Content

  • Ende der Seite


Wir empfehlen, von jedem Positionstyp mindestens einen zu erstellen.


SCHRITT FÜNF: Aktivieren Sie die Geräte, auf denen der Placeholder erscheinen wird.


image

SCHRITT SECHS: Bestimmen Sie spezifische Seiten, auf denen der Placeholder erscheinen soll, oder erlauben Sie dem Ad Tester, ihn automatisch auf ähnlichen Seiten Ihrer Website zu verwenden.

image

SCHRITT SIEBEN: Wählen Sie die Anzeigengrößen aus, die das System an dieser Stelle des Placeholders testen soll.

image

Es ist wichtig, so viele Größen einzubeziehen, die an diesen Platz passen wie möglich.


Die Standardeinstellungen zeigen Ihnen an, welche Größen wir für jedes Gerät empfehlen. Wenn Sie jedoch z.B. einen 728x90 Leader auf dem Handy wünschen, müssen Sie ihn durch Anklicken des Kontrollkästchens neben 'Mobile' aktivieren.


Sie können die Option 'Immer konkurrieren' wählen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Anzeigengröße eine Option ist, falls dieser Placeholder von unserem System gewählt wird.


ACHTER SCHRITT: Wenn Sie den Placeholder erstellt haben, klicken Sie in Ihrer Placeholder-Liste auf den unten angegebenen Button:

image


Kopieren Sie dann einfach den Anzeigencode und fügen Sie ihn an der Stelle ein, an der die Anzeige auf Ihrer Seite erscheinen soll.


SCHRITT NEUN: Wiederholen Sie!


Nun, da Sie einen Placeholder erstellt haben, können Sie den Vorgang wiederholen, bis Sie eine Vielzahl verschiedener Placeholder-Positionstypen haben. Alternativ dazu ist die Chrome-Extension ein großartiges Tool, das Ihnen dabei hilft, dies automatisch zu tun. Mit dieser Extension können Sie für jeden Anzeigenblock auf Ihrer Seite eine Vorschau anzeigen, testen, wie die verschiedenen Anzeigengrößen auf Ihre Seite passen, und überwachen, ob sie sich mit Inhalt überschneiden oder gegen AdSense-Richtlinien verstoßen.


Wie dem auch sei, denken Sie daran, dass die Anzahl der von Ihnen erstellten Placeholder zwar wichtig ist, dass es aber ebenso wichtig ist, eine gute Verteilung der Placeholder über Ihre Seite zu erreichen. Sie wollen nicht 20 Anzeigen-Placeholder in Ihrer Sidebar erstellen! Selbst wenn Sie es täten, würde Ezoic Ad Tester nur eine einzige Anzeige an dieser Stelle schalten.



Lädt ...