Rate Your Experience

Verwendung von SSL mit Ezoic

Geändert am: Thu, 1 Dec, 2022

Direkt zu:

Übersicht

Nameserver Integration:

    i) Publisher mit einem bereits vorhandenen SSL-Zertifikat

    ii) Publisher ohne ein bereits vorhandenes SSL-Zertifikat

Cloudflare Integration

    i) 'Full'

    ii) 'Flexible'

   iii) 'Strict'





Übersicht


SSL ist vollständig kompatibel mit der Technologie von Ezoic für Publisher, die über die Name-Server- oder CloudFlare-Methode integrieren. SSL ist nicht kompatibel mit der WordPress-Plugin-Integrationsmethode. 

Bei der Integration mit der Plattform auf DNS-Ebene müssen wir sicherstellen, dass Ezoic die korrekte Konfiguration eingerichtet hat, damit Sie die Webseite sowohl auf Ihrem ursprünglichen Setup als auch auf der Ezoic Version weiterhin sicher bedienen können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihre SSL-Einstellungen abhängig von Ihrer Integrationsmethode automatisch konfiguriert werden sollten.

Für weitere Informationen darüber, warum Sie ein SSL-Zertifikat haben sollten, klicken Sie auf den Link unten:

Erfahren Sie hier mehr über SSL und die Umstellung Ihrer Webseite auf HTTPS.



Name Server Integration:


i) Publisher mit einem bereits vorhandenen SSL-Zertifikat:

Bei der Integration mit Ezoic wird Ihr SSL-Zertifikat auf den Server Ihrer Webseite hochgeladen. Wenn der Client eine HTTPS-Anfrage initiiert, verwendet Ezoic das SSL-Zertifikat und entschlüsselt die Anfrage. Ezoic ruft dann über HTTPS Ihren Ursprungsserver auf, um den Inhalt der Webseite abzurufen, optimiert die Seite und gibt den Inhalt dann an den Nutzer zurück.

Checkliste:

- Ihre Webseite ist mit Ezoic integriert und verwendet Ezoic Name-Server

- Ihre Webseite hat ein SSL-Zertifikat auf dem Server

- Ihr SSL-Zertifikat ist gültig

- Sie haben die SSL App im Dashboard von Ezoic auf der Registerkarte Einstellungen heruntergeladen.

- Die Option 'Full' wurde gewählt


Um zu der oben genannten Einstellung zu gelangen, klicken Sie in Ihrem Dashboard auf Einstellungen > Datenschutz im linken Menü > Registerkarte SSL > klicken Sie auf SSL-Einstellungen bearbeiten

imageimageimage





image



Wenn es auf dem Host-Server keine automatische Weiterleitung zu HTTPS gibt, können Sie diese Einstellung auf der Seite von Ezoic aktivieren. Seien Sie jedoch vorsichtig - wenn Sie diese Einstellung aktivieren, während auf dem Host-Server bereits eine automatische Umleitung zu HTTPS eingerichtet ist, kann Ihre Webseite abstürzen!



ii) Publisher ohne ein bereits vorhandenes SSL-Zertifikat:

Der Client initiiert eine HTTPS-Anfrage, Ezoic verfügt über das SSL-Zertifikat und ist in der Lage, die Anfrage zu entschlüsseln. Ezoic ruft dann über HTTP unverschlüsselt den Ursprungsserver Ihrer Webseite auf, um die Inhalte abzurufen. Anschließend optimiert Ezoic die Seite, verschlüsselt die Inhalte und gibt diese Informationen an den Nutzer zurück.

Checkliste:

- Ihre Webseite wird über Ezoic Name-Server in Ezoic integriert

- Ihre Webseite verfügt nicht über ein bereits existierendes SSL-Zertifikat auf Ihrem Server

- Ihre Hosts (die auch Subdomains enthalten können) wurden in der SSL-App hinzugefügt, um Ezoic-Zertifikate zu generieren

- Sie haben die Option 'Flexible' gewählt


Sie können festlegen, dass alle http-Anfragen automatisch auf https umgeleitet werden, nachdem Sie überprüft haben, dass https auf der Webseite funktioniert (ändern Sie http in https in der URL).




image


Cloudflare Integration: 

Für die Integration über die CloudFlare App von Ezoic müssen Sie, wenn Sie ein von CloudFlare bereitgestelltes SSL haben, sicherstellen, dass die SSL App bei Ezoic diese Einstellungen bei Cloudflare widerspiegelt, zum Beispiel "Strict", "Full" oder "Flexible".

i) 'Full'

Der Client initiiert eine HTTPS-Anfrage. Die Anfrage geht zunächst an Cloudflare. Cloudflare entschlüsselt die Anfrage und leitet sie dann als HTTPS-Anfrage an Ezoic weiter. Ezoic verfügt ebenfalls über das SSL-Zertifikat und entschlüsselt die Anfrage. Ezoic ruft dann über HTTPS den Ursprungsserver der Webseite auf, um den Inhalt abzurufen, optimiert die Seite und gibt den Inhalt dann an Cloudflare zurück, der diese Informationen an den Nutzer weiterleitet.

Checkliste

- Integrieren Sie Ihre Webseite mit Ezoic über die Cloudflare App (mit Cloudflare Name-Servern)

- Ihre Webseite verwendet Cloudflare 'Full' (oder 'Strict') SSL

- SSL-Zertifikat/Schlüssel werden auf Ezoic hochgeladen oder die SSL-App wird auf dem Dashboard von Ezoic installiert.


ii) 'Flexible'

Der Client initiiert eine HTTPS-Anfrage. Die Anfrage geht zunächst an Cloudflare. Cloudflare entschlüsselt die Anfrage und leitet sie dann als HTTP-Anfrage an Ezoic weiter. Ezoic empfängt die unverschlüsselte Anfrage. Ezoic ruft dann über HTTP den Ursprungsserver der Webseite auf, um den Inhalt abzurufen, optimiert die Seite und gibt den Inhalt dann an Cloudflare zurück. Cloudflare verschlüsselt die Antwort und sendet sie an den Nutzer zurück.

Checkliste

- Ihre Webseite ist über die Cloudflare App (mit Cloudflare Name-Servern) mit Ezoic integriert.

- Ihre Webseite verwendet Cloudflare 'Flexible' SSL

- Keine Aktion im Ezoic Dashboard erforderlich.


iii) 'Strict'

Ein Publisher mit einem bereits existierenden SSL-Zertifikat, der CloudFlare verwendet, kann sehen, dass seine Einstellungen auf "strict" gesetzt sind. Diese Einstellung funktioniert genauso wie die vollständige Einstellung, mit der Ausnahme, dass das ursprüngliche SSL-Zertifikat gültig sein MUSS. Der Client initiiert eine HTTPS-Anfrage. Die Anfrage geht zunächst an Cloudflare. Cloudflare entschlüsselt die Anfrage und leitet sie dann als HTTPS-Anfrage an Ezoic weiter. Ezoic verfügt ebenfalls über das SSL-Zertifikat und entschlüsselt die Anfrage. Ezoic ruft dann über HTTPS den Ursprungsserver der Webseite auf, um den Inhalt abzurufen, optimiert die Seite und gibt den Inhalt dann an Cloudflare zurück, der diese Informationen an den Nutzer weiterleitet.

Checkliste

- Ihre CloudFlare-Einstellungen sind auf "Strict" eingestellt.

- Ihr Ursprungszertifikat ist gültig:

- Unbefristet

- Ausgestellt von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle

- Enthält einen gewöhnlichen Namen oder einen Subject-Alt-Namen, der mit dem angeforderten Host-Namen übereinstimmt.



Lädt ...