Rate Your Experience

Warum sehe ich Einnahmen / Impressionen / Seitenaufrufe in meinem AdSense-Konto, obwohl ich Ezoic verwende?

Geändert am: Fri, 19 Nov, 2021

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Sie trotz der Integration mit Ezoic weiterhin AdSense-Aufzeichnungen zu Impressionen, Seitenaufrufen und Einnahmen sehen. Dies ist ziemlich häufig und kein Grund zur Sorge - hier sind einige Gründe, warum Sie nach der Integration mit Ezoic und dem Einschalten des Ad Testers immer noch Statistiken in Ihrem AdSense finden können.


Split-Tests


Beim Ausführen des Ad Testers haben Publisher die Möglichkeit, auszuwählen, wie viel Traffic sie an Ezoic senden möchten und wie viel sie weiterhin mit der Originalversion ihrer Website sehen möchten. Diese Einstellungen finden Sie im Bereich "Einstellungen" des Publisher-Dashboards.


image


Im obigen Beispiel sendet diese Webseite weiterhin 5 % des Traffics an ihr ursprüngliches Setup. Infolgedessen werden weiterhin Seitenaufrufe, Impressionen und Einnahmen für mindestens 5 % des gesamten Traffics angezeigt.


Mediation


Mediation ist ein weiterer Grund, warum Publisher Daten in ihrem AdSense finden können, obwohl sie Ad Tester auf ihrer Webseite einsetzen. Mediation ermöglicht es Publishern, ihre bestehenden Werbenetzwerke wie AdSense mit ihrem Ezoic-Konto zu verknüpfen. Wenn das System glaubt, dass ein bestehender Partner mehr zahlt als einer der Ezoic-Anzeigenpartner, zeigt Ad Tester stattdessen eine Anzeige von diesen bestehenden Partnern.


Mit AdSense Mediation werden im AdSense-Konto des Publishers Anzeigenblöcke erstellt, die für den an Ezoic-Besucher gesendeten Traffic geschaltet werden. Sie können diese Anzeigenblöcke identifizieren, indem Sie zum Anzeigenbereich Ihres AdSense-Kontos navigieren, auf die Registerkarte "Nach Anzeigenblock" klicken und nach vorhandenen Blöcken für "Ezoic" suchen.


image



Diese Anzeigenblöcke generieren Impressionen und Einnahmen. Da Google jedes Mal einen Pageview zählt, wenn ein Nutzer eine Seite mit Google-Anzeigen aufruft, werden auch bei Ihnen die Pageviews gezählt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es unwahrscheinlich ist, dass Ad Tester bei jedem einzelnen Seitenaufruf einen AdSense Mediation-Anzeigenblock schaltet. Daher ist die Anzahl der Seitenaufrufe in AdSense wahrscheinlich viel niedriger als die Anzahl der in Google Analytics oder Ezoic Big Data Analytics aufgezeichneten Seitenaufrufe.

Ad Tester ist ausgeschaltet


Publisher sollten immer prüfen, ob der Ad Tester aktiviert ist, wenn sie eine hohe Anzahl von Impressionen in ihrem AdSense sehen. Dies kann auf der Registerkarte "Monetarisierung" überprüft werden.


image


Publisher können den Ad Tester unabhängig von den anderen Tools im Ezoic Dashboard ein- und ausschalten.


Nicht gewrappte Anzeigen


Beim Einrichten des Ad Testers wrappen die meisten Publisher ihre Anzeigen - so können bestehende Anzeigenpositionen auf Ezoic-Versionen getestet werden. Wenn eine Anzeige von AdSense nicht gewrappt ist, wird sie auf den Ezoic-Versionen neben den von Ad Tester geschalteten Anzeigen erscheinen. Dies hat zur Folge, dass Ihre AdSense-Daten gemeldet werden. Um dies zu verhindern, können Sie Ihre Anzeigen wie folgt wrappen.


Ausgeschlossene Seiten


Publisher können auch die Ausführung von Ezoic auf einzelnen URLs ihrer Webseite deaktivieren. Wenn auf diesen Seiten AdSense-Anzeigenblöcke geschaltet sind, werden möglicherweise Anzeigen eingeblendet, wenn Besucher zum Content-Bereich des Publisher-Dashboards navigieren und ihre ausgeschlossenen Seiten überprüfen:


image

Subdomains


Wenn Sie Traffic auf Ihre Subdomains erhalten und dort AdSense-Anzeigencode hosten, sollten Sie überprüfen, ob Ezoic für diese URLs aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, kann Ihnen unser Support-Team dabei helfen, Ezoic auf einer Subdomain zu aktivieren.


Andere Seiten verwenden Ihren AdSense-Anzeigencode


Wenn eine Domain, die nicht Ihnen gehört, Ihren Anzeigencode anzeigt, kann dies dazu führen, dass Ihr AdSense-Konto überhöhte Seitenaufruf- und Impressionsmetriken aufzeichnet. Sie können die Seiten-Autorisierungsfunktion von AdSense verwenden, um Ihr Konto davor zu schützen. Nach der Verifizierung Ihrer Domains werden Werbetreibenden keine Impressionen auf nicht verifizierten Webseiten berechnet und Sie erhalten keine Einnahmen für diese Impressionen.


Identifizierung von Traffic, der keine Ezoic-Optimierung erhält


Eine letzte Möglichkeit, Traffic zu identifizieren, der von Ezoic nicht optimiert wird und über Ihr AdSense-Konto monetarisiert werden könnte, ist Big Data Analytics.


Wenn Sie zum Seiten-Bericht in Ihrem Big Data Analytics-Dashboard navigieren und Ihre Plattform auf "Alte Seite" ändern, sehen Sie die Daten des gesamten Traffics, der die Ezoic-Server durchläuft und auf den unsere Optimierungstools nicht angewendet wurden. Dies beinhaltet Traffic aus Split-Tests und ausgeschlossenen Seiten, aber nicht Subdomains, auf denen Ezoic nicht aktiviert ist.

image


Lädt ...