Rate Your Experience

Alles, was Sie über ads.txt wissen müssen

Geändert am: Sat, 16 Oct, 2021

Direkt zu:

Was ist ads.txt?

Für wen ist ads.txt gedacht?

Was hat Google damit zu tun?

Ich arbeite bereits mit ads.txt zusammen - was muss ich wissen?

Was sind die Vorteile des Hinzufügens einer ads.txt-Datei zu meiner Seite?

Welche Risiken sind mit dem Hinzufügen einer ads.txt-Datei zu meiner Seite verbunden?

So erstellen Sie eine ads.txt-Datei über Ezoic

Was ist, wenn ich in Wordpress integriert bin?


Was ist ads.txt?


Ads.txt ist eine öffentlich zugängliche Datei, die für Publisher von Vorteil ist, indem sie sie vor Domain-Spoofing schützt und Werbeeinnahmen von Werbetreibenden sichert. Insgesamt hat ads.txt mehr Transparenz geschaffen, indem ermittelt wurde, wer ihr Inventar an Anzeigen repräsentieren und verkaufen kann. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich um eine Datei, die Sie Ihrer Seite hinzufügen können, die bestätigt, dass Sie der Eigentümer sind, und aus der hervorgeht, welche Werbeanbieter Sie zum Kauf von Werbeflächen auf Ihrer Seite zulassen.


Für wen ist ads.txt gedacht?


Davon profitieren sowohl die Verkäufer als auch die Käufer. Es ist für den Publisher (Webmaster) einer Seite - er ist die einzige Person, die die ads.txt-Datei bearbeiten kann. Es ist auch für die Werbetreibenden, den Käufern zu signalisieren, dass ihre Seite authentischen Traffic erhält oder dass sie ein autorisierter Einzelhändler für ein bestimmtes Inventar ist.


Was hat Google damit zu tun?


Google ermutigt Publisher dazu, ads.txt zu nutzen, um schlechte Akteure daran zu hindern, Maßnahmen im Netzwerk zu ergreifen. Obwohl Domain-Spoofing derzeit hauptsächlich für größere Seiten existiert, ist es üblich, dass diese Art von Verhalten nach unten wandert und in Zukunft möglicherweise auch kleine bis mittelgroße Seiten betreffen könnte. Google gibt hier weitere Informationen


Ich arbeite bereits mit ads.txt zusammen - was muss ich wissen?


Stellen Sie sicher, dass Ihre ads.txt-Datei mit allen Ihren Resellern auf dem neuesten Stand ist, da Google keine autorisierten Reseller monetarisiert, die nicht in Ihrer ads.txt-Datei erwähnt werden.


Bitte beachten Sie, dass Ezoic automatisch Informationen über unsere Netzwerkpartner anhängt, wenn Sie über Name-Server von Cloudflare integriert sind.


Was sind die Vorteile des Hinzufügens einer ads.txt-Datei zu meiner Seite?


Wenn Sie Probleme mit Domain-Spoofing haben - wird Ihnen dies helfen, dieses Problem zu lösen, da Sie in ein qualitativ hochwertigeres und gesichertes System des programmatischen Kaufs eintreten.


Welche Risiken sind mit dem Hinzufügen einer ads.txt-Datei zu meiner Seite verbunden?


Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Netzwerke Ihr Inventar anbieten/repräsentieren, dann sind Sie vielleicht in einer Situation, in der Sie ein Netzwerk vergessen haben und es Ihr Inventar repräsentiert. Dies kann sich nachteilig auswirken. Sie müssen sicherstellen, dass alle Ihre Reseller in dieser ads.txt-Datei erwähnt werden. Der schlimmste Fall für Publisher ist, dass die Datei ads.txt nicht aktuell ist. Sie muss daher regelmäßig aktualisiert werden, da Google sonst Ihre Reseller als "nicht autorisiert" kennzeichnet und Inventar nicht an Käufer verkauft wird, was dazu führt, dass keine Anzeigen auf Ihrer Seite geschaltet werden. Die Datei wird im Cache gespeichert. Wenn die Anzeigenschaltung eingestellt und Änderungen an der Datei ads.txt vorgenommen werden, um die Datei auf den neuesten Stand zu bringen, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Anzeigen wieder geschaltet werden.


So erstellen Sie eine ads.txt-Datei über Ezoic


Wenn Sie bereits eine ads.txt Datei haben und Name-Server oder Cloudflare integriert sind, wird unser System diese Datei erkennen und automatisch unsere autorisierten Verkäufer anhängen. Wenn Sie jedoch eine ads.txt-Datei erstellen müssen oder bereits eine haben und in unser Wordpress-Plugin integriert sind, können Sie dies ganz einfach mit Ads.txt Manager (adstxtmanager.com, ein Ezoic-Produkt) erledigen.


Folgen Sie diesen Schritten:


1. Klicken Sie auf "Erste Schritte" und erstellen Sie ein Konto.

image



2. Autorisieren Sie Ezoic und alle anderen Werbepartner, die Sie derzeit zur Monetarisierung Ihrer Seite verwenden (höchstwahrscheinlich Adsense).

image


3. Die Informationen von Ezoic werden automatisch hinzugefügt, wenn sie autorisiert werden. Für alle anderen Anzeigenpartner, die Sie verwenden, müssen Sie die Informationen jedoch hinzufügen, um neben Ihrer bestehenden ads.txt zu sitzen. Für Adsense würden Sie auf 'Google Adsense' auf der rechten Seite klicken:

image



4. Für 'Werbenetzwerk-Domain' wäre dies Google.com. Bei der 'Anzeigennetzwerk-Konto-ID' wäre es Ihre Adsense-ID. Für 'Kontotyp' wäre es DIRECT. So wird es insgesamt aussehen:


Google.com, pub-1367541483732596, DIRECT, f08c47fec0942fa0


*für alle anderen Werbepartner müssen Sie sich mit diesen Werbepartnern in Verbindung setzen und nach dem Format des Eintrags fragen


5. Wenn Sie bereits über eine vorhandene ads.txt-Datei verfügen, können Sie diese importieren. Wenn Sie dies jedoch nicht haben, überspringen Sie diesen Schritt einfach, indem Sie auf 'Weiter' klicken:

image


6. Als nächstes erhalten Sie eine Konto-ID.


image


Wenn Sie Ezoic bereits über das WordPress-Plugin integriert haben, können Sie zu Schritt 8 übergehen.


7. Publisher, die nicht über Name-Server oder Cloudflare integriert sind, müssen eine zusätzliche Weiterleitung einrichten, bevor sie mit Schritt 8 fortfahren können:

image


Wir empfehlen die Verwendung des WordPress-Plugins Ads.txt Manager, wenn Ihre Seite auf WordPress aufgebaut ist (es ist die Seite von Ads.txt Manager, nicht 10up):
https://wordpress.org/plugins/ads-txt-manager/


Andernfalls können Sie eine Umleitung der .htaccess-Datei einrichten, indem Sie die untenstehende Textzeile zu Ihrer .htaccess-Datei hinzufügen (wobei '9225' Ihre Ads.txt-Manager-Konto-ID und 'example.com' Ihr Domain-Name ist):


Redirect 301 /ads.txt https://srv.adstxtmanager.com/9225/example.com


Sie können auf Ihre .htaccess-Datei entweder über FTP oder über das cPanel Ihres Hosts zugreifen:


image


Es sollte beim Hinzufügen wie folgt aussehen (vergessen Sie nicht, '9225' durch Ihre Ads.txt-Manager-Konto-ID und 'example.com' durch Ihre Domain zu ersetzen)


image


Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Änderungen speichern!


8. Gehen Sie zur ads.txt-Funktion unter der Registerkarte "Monetarisierung" in Ihrem Publisher-Dashboard

9. Klicken Sie auf den Button 'Ads.txt Manager':

image


10. Erinnern Sie sich an die Konto-ID von vorhin? Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Nummer in der App ads.txt angeben und starten Sie sie!

image

11. Wenn Sie nun zum Dashboard des Managers ads.txt zurückkehren, gehen Sie zurück zu "Erste Schritte" und im letzten Schritt bestätigen Sie die Datei. Dies kann etwa 30 Minuten dauern!



12. Sie können die ads.txt-Datei anzeigen, indem Sie auf 'ads.txt-Datei anzeigen' klicken:


Was ist, wenn ich in Wordpress integriert bin?


Wenn Sie mit Ezoic über das Wordpress Plugin integriert sind, müssen Sie zusätzliche Schritte unternehmen:


1. Installieren Sie das WP-Plugin von Ads.txt Manager (es handelt sich um das Plugin von Ads.txt Manager, nicht von 10up):

https://wordpress.org/plugins/ads-txt-manager/


2. Gehen Sie zu Wordpress-Einstellungen > Anzeigen.txt-Manager-Einstellungen > und geben Sie Ihre 4-stellige Konto-ID ein:


Schauen Sie sich doch unseren Blog-Eintrag über "ads.txt Informationen, die Webseiten kennen sollten" an, indem Sie hier klicken



Lädt ...