Rate Your Experience

Warum werden auf meiner Seite keine Anzeigen geschaltet?

Geändert am: Sat, 8 Jan, 2022


Es gibt einige Gründe, warum Anzeigen auf Ihrer Seite nicht geschaltet werden können. Verwenden Sie diese Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig eingerichtet haben.
 

1. Haben Sie Ihren Browser-Cache geleert?


Manchmal speichert Ihr Browser eine nicht Ezoic-Version der Seite im Cache. Dies kann oft passieren, wenn Sie Ezoic zum ersten Mal eingeschaltet haben. Es lohnt sich auf jeden Fall, als ersten Schritt den Cache und die Cookies Ihres Browsers zu leeren.

2. Ist Ihre Seite integriert?


Ihre Seite muss mit Ezoic integriert werden, damit Anzeigen geschaltet werden können. Wir empfehlen die Nameserver-Integrationsmethode (95 % unserer Publisher wählen diese Methode), da Sie mit dieser Methode Zugang zu Vorteilen wie den Amazon Cloud-Servern (AWS) von Ezoic und den Speed-Tools erhalten. Wenn Sie ein bestehender Nutzer von Cloudflare sind, können Sie auch über Ihr eigenes Cloudflare-Konto auf DNS-Ebene mit Ezoic integrieren. Eine Anleitung, wie Sie dies tun können, finden Sie hier


Sie können überprüfen, wie Ihre Seite in Ezoic integriert ist, indem Sie auf die Registerkarte "Einstellungen" des Ezoic-Dashboards gehen. Dort sollten Sie einen Abschnitt mit dem Titel "Seitenintegration" sehen, der Ihnen genau sagt, wie Sie in Ezoic integriert sind:


image



image


3. Ist Ezoic eingeschaltet?


Damit Anzeigen geschaltet werden können, müssen Sie einen Teil Ihres Traffics an Ezoic senden und die Ad Tester App muss aktiviert sein. Eine Anleitung, wie Sie dies in Ihrem Dashboard erledigen können, finden Sie hier

4. Haben Sie sich für Google's Ad Exchange angemeldet?


Dieser Schritt ist ein obligatorischer Teil des Einrichtungsprozesses und wird erst verfügbar gemacht, nachdem Sie Ihre Webseite integriert haben. Ihre Seite muss von Google für AdX freigegeben werden, bevor wir in Ihrem Namen Anzeigen schalten können. Die Genehmigung kann zwischen 1-5 Stunden dauern. Wenn Sie diesen Schritt noch nicht abgeschlossen haben, können Sie dies tun, indem Sie sich in Ihrem Ezoic-Dashboard anmelden, zur Registerkarte "Monetarisierung" navigieren und hier klicken:


image


5. Haben Sie den Name-Servern Zeit gegeben, sich zu verbreiten?


Um Konflikte zu vermeiden, lassen wir Ihre Seite nach der Integration normalerweise 18 Stunden lang im Backend ausgeschaltet, um sicherzustellen, dass sich die Name-Server vollständig ausbreiten, bevor Sie Ezoic aktivieren. Wenn Sie Ihre Name-Server vor weniger als 18 Stunden gewechselt haben, müssen Sie warten, bis dieser Zeitraum abgeschlossen ist.


6. Sind Ihre DNS-Einstellungen korrekt? Haben Sie in letzter Zeit die Hosts gewechselt?


Unten auf der Registerkarte "Einstellungen" in Ihrem Ezoic-Dashboard sollten Sie unsere Kopie Ihrer DNS-Einträge sehen. Damit die Ezoic-Plattform ordnungsgemäß funktioniert, müssen wir sicherstellen, dass diese mit der Liste der DNS-Einträge (manchmal auch als "Zonendateien" bezeichnet) bei Ihrem Host übereinstimmen. Wenn die beiden Kopien der DNS-Einträge Ihrer Seite nicht übereinstimmen, müssen Sie die DNS-Einträge in Ihrem Dashboard aktualisieren, damit sie mit denen bei Ihrem Host übereinstimmen. Ihr Host sollte einen Support-Artikel dazu haben, wie Sie Ihre DNS-Einträge auf seiner Seite finden, so dass Sie sicherstellen können, dass unsere Liste aktuell ist! Zusätzlich finden Sie hier unsere Anleitung, wie Sie diese finden können.

Hinweis: Es ist wichtig zu beachten, dass Sie bei einem Wechsel des Hosts Ihre DNS-Einträge unter Einstellungen > Erweitert > DNS manuell aktualisieren sollten, damit die Einträge mit denen des neuen Hosts übereinstimmen. Wir empfehlen, die Integration mit Ezoic zu entfernen, während Sie dies tun, um jegliche Ausfallzeit zu vermeiden. Lesen Sie hier mehr darüber, wie der Wechsel von Hosts mit Name-Server oder Cloudflare-Integration funktioniert: Wechseln von Hosts: DNS 

7. Ist die SSL App von Ezoic korrekt konfiguriert?


Damit Ezoic auf der Seite korrekt funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass unsere SSL-App (zu finden auf der Registerkarte "Datenschutz" in Ihrem Ezoic-Dashbboard) entsprechend Ihrer Einrichtung konfiguriert wurde. Bitte lesen Sie diesen Artikel für weitere Informationen dazu: Verwendung von SSL mit Ezoic



8. Haben Sie eine ads.txt-Datei?

Wenn Sie keine ads.txt-Datei haben, ist das kein Problem! Wenn Sie jedoch eine haben, ist es wichtig, dass alle Details in dieser Datei korrekt sind, um zu vermeiden, dass Google die Schaltung von Anzeigen auf Ihrer Seite stoppt. Hier finden Sie ein praktisches Tool, mit dem Sie auf Fehler prüfen können:


https://www.adstxtvalidator.com/


Wenn Sie mit Ezoic integriert sind, ist es auch wichtig, dass Ihre Ads.txt-Datei unsere vollständige Liste von Verkäufern enthält. Wenn Sie mit Name-Server oder Cloudflare integriert sind, erledigen wir dies automatisch für Sie. Wenn Sie mit WordPress integriert sind, müssen Sie dies über adstxtmanager.com einrichten. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie dies tun. 



9. Haben Sie die Datenschutzbestimmungen von Ezoic verknüpft?


Sie müssen auf Ihrer Seite einen Verweis auf die Datenschutzbestimmungen von Ezoic einrichten, um Anzeigen in EU-Regionen schalten zu können. Wenn dies nicht eingerichtet wurde, kann dies erklären, warum noch keine Anzeigen auf Ihrer Seite angezeigt werden. Dies kann einfach über unsere App für Datenschutzbestimmungen eingerichtet werden, Informationen dazu finden Sie hier



10. Haben Sie die Consent Management App eingerichtet?


Mit der Consent Management App kann Ihre Seite Anzeigen in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der DSGVO und des CCPA schalten oder stattdessen Ihren eigenen Drittanbieter für das Consent Management verlinken. Wenn Anzeigen nicht geschaltet werden, kann es daran liegen, dass dieser Bereich noch nicht aktiviert wurde.


11. Haben Sie anstößige Inhalte?

Das System von Ezoic überwacht den Inhalt Ihrer Seite, um sicherzustellen, dass es keine Sprache gibt, die gegen die Nutzungsbedingungen von Adsense verstoßen könnte. Wenn eine solche Sprache gefunden wird, werden die Anzeigen nicht auf der Seite geschaltet, um Ihre Seite vor Serviceverletzungen bei Google zu schützen. Sie können überprüfen, ob unser System anstößige Inhalte erkannt hat, indem Sie zur Registerkarte "Inhalt" in Ihrem Dashboard navigieren und nach unten zu "Anstößige Inhalte" scrollen. Wenn Sie solche Inhalte entfernen, können die Anzeigen wie gewohnt auf der Seite geschaltet werden.



12. Haben Sie Caching-Regeln auf Seitenebene von Cloudflare?


Wenn Sie über die Cloudflare-App mit Ezoic integriert sind, lohnt es sich, Ihre Cloudflare-Caching-Einstellungen zu überprüfen. Sie müssen es vermeiden, Caching-Regeln auf Browser- oder Seitenebene bei Cloudflare hinzuzufügen (wenn Sie Caching-Regeln bei Cloudflare sehen, die ebenfalls "Alles cachen" vorschreiben, löschen Sie diese bitte). Das liegt daran, dass Cloudflare in der Anforderungskette vor Ezoic sitzt. Wenn sie also HTML cachen, könnten Anzeigen nicht mehr angezeigt werden, und der Cache von Ezoic könnte fehlen.

Im Zweifelsfall ist es am besten, die Caching-Regeln von Cloudflare zu entfernen und den Cloudflare-Cache auf "Standard" einzustellen. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen, wie Sie das tun können:

https://support.cloudflare.com/hc/en-us/articles/360021806811-Getting-Started-with-Cloudflare-Caching



Lädt ...