Rate Your Experience

So können Sie DNS-Einträge und Subdomains aktualisieren/hinzufügen:

Geändert am: Wed, 21 Feb, 2024

Direkt zu:

Was sind DNS-Einträge?

Wo kann ich meine DNS-Einträge bei meinem Host finden?

Was macht einen DNS-Eintrag aus?

Warum müssen Sie Ihre DNS-Einträge aktualisieren?

Wie Sie Ihre DNS-Einträge hinzufügen/bearbeiten:

Wie kann ich eine neue Subdomain hinzufügen?

Muss ich etwas tun, wenn ich meinen Host-Anbieter wechsle?

Wo kann ich meine Einträge aktualisieren, wenn ich in Cloudflare integriert bin?



Was sind DNS-Einträge?


Die DNS-Einträge Ihrer Webseite werden von Ihrem Host verwaltet. Diese werden manchmal auch als "Zonendateien" bezeichnet und umfassen CNAME-, A-, @-, www-Einträge usw. Diese Einträge sind wichtig, da sie die Domain Ihrer Webseite auf die richtige IP-Adresse Ihres Servers verweisen. Beachten Sie, dass sich diese Einträge von Ihren Name-Server-Einträgen unterscheiden, die von Ihrem Domain Registrar verwaltet werden.



Wenn Sie die Integration mit Ezoic über Name-Server oder Cloudflare vornehmen, fungiert Ezoic als Proxy zwischen Ihrer Webseite und Ihren Nutzern. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Ihre DNS-Einträge hier bei Ezoic (Dashboard > Einstellungen > DNS-Einstellungen) immer auf dem neuesten Stand sind und genau mit den Einträgen übereinstimmen, die Sie bei Ihrem derzeitigen Host-Unternehmen haben.

Hier sehen Sie ein Beispiel dafür, wie diese Einträge aussehen können:



image



Where Can I Find My DNS Records at My Host?


Im folgenden Support-Artikel erfahren Sie, wo Sie diese Einträge bei dem von Ihnen gewählten Host-Unternehmen finden können: Wo Sie DNS-Einträge / Zonendateien bei Ihrem Host finden


Was macht einen DNS-Eintrag aus?

Wenn Sie hier bei Ezoic einen DNS-Eintrag bearbeiten oder hinzufügen möchten, müssen Sie 4 verschiedene Teile des Eintrags bei Ezoic eingeben:

4 Bestandteile eines DNS-Eintrags:

1. DNS-Eintragstyp: A, CNAME, MX, TXT, SPF, AAAA, oder ALIAS

image

2. Name: Dies bezieht sich auf den Host-Namen oder die bevorzugte Subdomain oder Root-Domain. Wenn der Hostname eines bestimmten Eintrags Ihre Domain ist (z.B..com), müssen Sie "@" anstelle der vollständigen Domain eingeben.

3. Wert: Dies bezieht sich auf das Ziel, an das die Domain oder Subdomain den Traffic senden soll (Beispiel: A-Einträge, die auf eine IP-Adresse zeigen).

4. TTL: Dies steht für "time to live". Sie gibt an, wie lange der Eintrag vom Server im Cache gehalten werden soll. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie hier eintragen sollen, empfehlen wir Ihnen den Wert 300 (5 Minuten).


Warum müssen Sie Ihre DNS-Einträge aktualisieren?

Wenn Sie eine Webseite zum Ezoic-System hinzufügen, werden die DNS-Einträge importiert und in Ihrem Ezoic-Dashboard repliziert. Dazu gehören alle Ihre kanonischen Werte wie www., A-Einträge und MX-Einträge für E-Mail usw. Alle DNS-Einträge werden in Ezoic repliziert, so dass sie für Ihre Webseite dieselben Regeln einhalten.

Wenn ein Nutzer eine Webseite besucht, ruft sein Browser den Inhalt auf und wird zu den Name-Servern der Webseite geleitet. Ezoic verarbeitet all diese Anfragen und leitet den Nutzer zur IP-Adresse des HTML-Inhalts weiter - entweder indem es zwischengespeicherte Versionen von einem CDN oder von Ihrem Host abruft.

Alle Anfragen werden unter Verwendung der IP-Adresse Ihres Hosts an Ihren ursprünglichen Server zurückgerufen und Ezoic schickt den Nutzer dann auf eine experimentelle Seite (die Ad-Tester-Anzeigen enthält) ODER liefert den Inhalt auf die normale Weise. Ezoic erstellt Cloudfront DNS-Einstellungen im Ezoic DNS - um sicherzustellen, dass alle Webseiten von Ezoic CDN-Unterstützung erhalten (Caching von Inhalten entweder mit Cloudflare oder Amazons Cloudfront. Wenn die Webseite im System 'AUS' ist, gehen alle Anfragen weiterhin an dieselbe IP.



Wie Sie Ihre DNS-Einträge hinzufügen/bearbeiten:


Wenn Sie jemals einen DNS-Eintrag hier bei Ezoic manuell hinzufügen oder bearbeiten müssen, folgen Sie bitte diesen Schritten:

1. Melden Sie sich in Ihrem Ezoic Dashboard an und navigieren Sie zu "Einstellungen":

image

2. Klicken Sie im Seitenmenü auf DNS:

image

3a. Wenn Sie einen Eintrag hinzufügen möchten, klicken Sie hier auf "DNS-Eintrag hinzufügen":

image

3b. Wenn Sie einen bestimmten Eintrag bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Stiftsymbol neben dem Eintrag, den Sie bearbeiten möchten:



image

4. Geben Sie die richtigen Informationen zum Eintrag ein

image



5. Klicken Sie dann auf "DNS-Eintrag hinzufügen" bzw. "DNS-Eintrag bearbeiten", um die Änderung zu speichern..

Abgesehen von dieser Möglichkeit können Sie auch mehrere DNS-Einträge gleichzeitig hochladen. Dazu können Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Melden Sie sich in Ihrem Ezoic Dashboard an und navigieren Sie zu "Einstellungen":

image

2. Klicken Sie im Seitenmenü auf DNS:

image



3. Klicken Sie im Bereich DNS-Einstellungen einfach auf die Option zum Hochladen des Eintrags:



image

4. Erstellen Sie eine Datei im .csv-Format (wenn Sie bereits eine haben, überspringen Sie diesen Schritt) mit den DNS-Einträgen, die Sie hochladen möchten. Sie können eine Beispieldatei über Ihr Dashboard herunterladen und dann die DNS-Einträge einfügen. Siehe den Screenshot unten:



image



5. Klicken Sie auf "Hochladen", suchen Sie die Datei auf Ihrem Computer und klicken Sie dann nach der Vorschau auf die Option "DNS-EINTRAG HINZUFÜGEN":



image





Wie kann ich eine neue Subdomain hinzufügen?


Sie können jederzeit eine Subdomain in Ihren DNS-Einstellungen hinzufügen, indem Sie die oben genannten Anweisungen mit den richtigen Subdomain-Eintragsinformationen befolgen.



Muss ich etwas tun, wenn ich meinen Host-Anbieter wechsle?


Im Allgemeinen erlauben die meisten Hosting-Provider die Einrichtung von benutzerdefinierten Name-Servern, so dass ein Wechsel Ihres Hosting-Anbieters normalerweise kein Problem darstellt.

Damit Ezoic während und nach der Umstellung ohne Probleme läuft, müssen Sie die vollständige Liste Ihrer DNS-Einträge in Ihrem Dashboard aktualisieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihre IP-Adresse auf den Standort Ihres neuen Hosts aktualisieren, um zu verhindern, dass Ihre Webseite während des Wechsels ausfällt.

Es kann eine gute Idee sein, Ihren Ezoic-Vertreter darüber zu informieren, wann Sie die Umstellung planen, damit er Ihnen bei eventuellen Problemen helfen kann.

Andererseits können einige Hoster Bedingungen stellen, z.B. dass der Domain-Name bei demselben Unternehmen registriert sein muss. In sehr seltenen Fällen bietet ein Host nicht die Möglichkeit, individuelle Name-Server einzurichten - in diesem Fall müssen Sie das tun:

1. Entfernen Sie die Integration mit Ezoic

2. Wechseln Sie Ihr Hosting-Unternehmen

3. Aktualisieren Sie Ihre DNS-Einstellungen in Ihrem Dashboard

4. Integrieren Sie sich wieder in Ezoic.

Die meisten Hoster machen den Wechsel über das Cpanel oder die Benutzeroberfläche des Hosts recht einfach.


Wo kann ich meine Einträge aktualisieren, wenn ich in Cloudflare integriert bin?


Bei der Integration mit Ezoic über die Cloudflare-Methode fungiert Ezoic als Haupt-Proxy für Ihre Webseite und nicht Cloudflare. Das bedeutet, dass alle DNS-Aktualisierungen, die erforderlich sind, um die beim Host gefundenen Einträge abzugleichen, zuerst im Ezoic Dashboard vorgenommen werden müssen! Diese Änderungen werden dann automatisch an Cloudflare weitergegeben.

Hinweis: Dies funktioniert nicht andersherum, da alle bei Cloudflare vorgenommenen Änderungen von Ezoic überschrieben werden..



Loading ...